isolierglas1.jpg isolierglas2.jpg isolierglas3.jpg isolierglas4.jpg isolierglas5.jpg

Sortiment

Isolierglas - Schallschutz

Jeder kennt dieses Problem. Lärm. Er ist nahezu überall und man kann ihm fast nicht entkommen. Ein immer höheres Verkehrsaufkommen und rasant wachsende Städte führen zu einer immer höheren Lärmbelästigung. Dies kann manchmal sogar zu ernsthaften Krankheiten und nicht selten zu Stress führen.

Um im Innenbereich ein möglichst hohes Gefühl von Behaglichkeit zu gewährleisten und dem Lärm auch mal entfliehen zu können, sollte man immer auch den Lärmpegel seiner Umgebung bei der Wahl neuer Isolierverglasungen berücksichtigen.

Im Wohnbereich stellen die, im Gegensatz zu Hausmauern, dünnen Isoliergläser eine Schwachstelle im Schallschutz dar. Je nach Umgebungslärm kann man diese jedoch ausbessern und den Schallschutz maximieren.

Verschiedenste Aufbauten im Isolierglasbereich erreichen unterschiedliche Schallschutzwerte.

Hierbei gelten folgende Faustregeln:

Asymmetrischer Aufbau
Bereits eine unterschiedliche Dimensionierung der einzelnen Scheiben erhöht den Schallschutzwert der Isolierglaseinheit beträchtlich.

Scheibengrößen
Je schwerer die Scheibe, desto höher ist in der Regel der Schallschutzwert.

Jedoch kann man den Schallschutzwert durch die Verwendung spezieller Werkstoffe entscheidend verbessern.

Die Verwendung eines Verbundsicherheitsglases (VSG) mit spezieller Schallschutzfolie, kann den Wert genau wie die Verwendung eines speziellen Edelgases in bestimmten Aufbauten den Schalldämmwert deutlich erhöhen.
Bei der Wahl ist zu beachten, dass 5 dB Unterschied bereits eine Halbierung der empfundenen Lautstärke bedeuten. Auch die restlichen verwendeten Komponenten des gesamten Fensterbereichs können die Werte verbessern.

Hier geben wir Ihnen einen kurzen Einblick in die vielfältige Produktpalette der Schallschutzisoliergläser. Bei Fragen zu weiteren Produkten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Die genauen Werte entnehmen Sie bitte aus der beigefügten Tabelle als PDF.